Praxis für Medizinische Hypnose-Therapie

Veränderungsarbeit-Raucherentwöhnung-Gewichtsreduktion-EMDR





 

Klientenstimmen

6 Einträge auf 2 Seiten
Ute Becker
17.02.2021 14:16:42
Ich kenne Frau Dehmel noch aus unserer gemeinsamen Zeit in Prag. Damals hatte ich mit grossen Gewichtsschwankungen und daraus resultierenden Selbstzweifeln zu tun. Ich bin ein eher sportlicher Typ und die Gewichtszunahme hat in meinem Kopf eine relativ grosse Rolle gespielt. Die Hypothese habe ich eher aus Neugierde probiert, war aber sehr beeindruckt von der sehr professionellen Herangehensweise von Frau Dehmel. Wir haben 4 Sitzungen gemacht und die Hypnose hat tatsächlich bewirkt, dass meine Selbstwahrnehmung sich geändert hat, ich wurde entspannter, mein Kopf freier und das Ganze hat dazu geführt, dass ich tatsächlich abgenommen habe. Man darf das Unterbewusstsein und dessen Einfluss auf die menschliche Psyche nicht unterschätzen! Hypnose ist eine hervorragende Methode das Unterbewusstsein positiv und im besten Sinne zu beeinflussen und zu unterstützen.
Kt Kt
10.11.2020 21:58:39
Als ich zu meiner ersten Hypnose Sitzung kam, war ich skeptisch, da ich nicht wusste, ob und wie mir dieser Hokuspokus helfen sollte, meine Themen in den Griff zu bekommen. Ich war bereits in einer Therapie gewesen (generalisierte Angststörung). Diese Therapie war gut gewesen, jedoch hatte ich immer noch unangenehme Beklemmunsgefühle und Ängste. Manchmal konnte ich abends nicht einschlafen, vor Sorgen und Nervosität. Hier halfen keine Entspannungstechniken und kein Reden mehr. Etwas im Inneren hinderte mich loszulassen und eine Schritt weiter zu gehen.
Eine Freundin empfahl mir Hypnose zu versuchen. Nach der ersten Hypnose-Sitzung war ich begeistert. Frau Dehmel war sehr einfühlsam auf mich eingegangen. Ich hatte den Eindruck sie kann in meine Seele sehen. Sie hat bereits bei der 1. Sitzung viele meiner Sorgen aufgelöst. Sorgen die vom Verstand her, unsinnig waren, aber mich blockiert hatten. Nach der 3.Sitzung konnte ich endlich wieder frei von meinen Dämonen leben. Die Angst und Nervosität waren weg. Ich fühle mich heute wie ein neuer Mensch. Die Ängste sind nicht wiedergekehrt.
Frau Dehmel hat mir von Anfang an das Gefühl von echtem Interesse an mir und meinen Sorgen vermittelt, dazu Wertschätzung und Empathie. Ich habe mich als sehr besonderer und wertvoller Mensch bei ihr gefühlt und werde mich immer wieder gern an sie wenden, wenn ich nicht weiter weiss. Vielen Dank, Sie haben mir neue Chancen und Wege für mein Leben eröffnet.
L M
05.11.2020 09:59:27
Frau Dehmel wurde mir von einer Bekannten empfohlen. Unter medizinischer Hypnose konnte ich mir vorher nicht viel vorstellen, aber ich habe mich dann einfach mal darauf eingelassen. Mit Frau Dehmels positiver und emphatischer Art ging das für mich überraschend leicht. Während der Hypnosen konnte ich familienbezogene Traumata aufarbeiten, das war sehr erleichternd. Seitdem haben sich meine Ängste stark reduziert und meine Panikattacken und Schlafstörungen sind komplett weg. Außerdem muss ich keine Tabletten mehr nehmen (Alprazolam), ein völlig neues Lebensgefühl.
Vielen Dank für die tolle Hilfe, ich habe das Gefühl, ich habe mein Leben zurück. Ich kann Frau Dehmel nur wärmstens empfehlen!
S W
02.11.2020 19:37:37
Ich hatte mehrere Hypnosesitzungen bei Frau Dehmel, um schwierigen familiären Situationen gelassener begegnen zu können. Ich schätze vor allem die sehr ruhige, unaufgeregte Art, mit der sie agiert und quasi "zwischen mir und mir selbst" vermittelt. In der Hypnose lernt man so, sich selber besser einzuschätzen und auf die eigene Kraft zu vertrauen - dies hat bei mir jedesmal eine anhaltende entspannende Wirkung gehabt und mir mehr Sicherheit in meinem Auftreten gegeben.
TH TH
02.11.2020 11:56:21
Unser Sohn hatte starke koumpounophobie zu Deutsch eine Knopfphobie. Das mag zwar lustig klingen ist aber im Alltag nicht immer einfach. Denn auch wenn man meist selbst keine tragen muß haben die mitmenschen trotzdem Knöpfe an. Dies sind für Menschen mit dieser Phobie wie Spinnen für Arachnaphobier. Wir mußten mit unserem Sohn aber auf einen Ball bei dem er Hemd und Anzug tragen mußte. Nue ein paar Monate vor dem Ball gingen wir zu Frau Bernadette Dehmel (aufgrund einer Empfehlung). Sie hat sich sehr liebevoll, verständnisvoll, mit viel Humor und Einfühlungsvermögen an die Arbeit gemacht. Hat eine tolle positive Ausstrahlung die auch unserem Sohn die schwierige Mitarbeit erleichterte. Um die Story abzukürzen. Wir hatten es tatsächlich geschafft am Abend des Schulballs mit unserem Sohn im weißen Hemd und Anzug auf den Ball zu gehen. Das war ein bemerkenswerter Schritt für unseren Sohn! Ein Meilenstein den er ohne der Hilfe von Frau Dehmel nie geschafft hätte und wir höchstwahrscheinlich an diesem schönen wichtigen Abend dann auch nicht teilnehmen hätten können. Wenn man ein Kind ohne Phobie hat kann man es sich wahrscheinlich nicht vorstellen was das für ein Erfolg war in so kurzer Zeit. Wir danken Frau Dehmel sehr das Sie sich mit Herzensblut engagiert hatte und unser Leben somit auch um vieles einfacher gemacht hat.
Anzeigen: 5  10